Wo bitte geht’s zu Gott?

“Wo bitte geht’s zu Gott? fragte das kleine Ferkel”Im Herbst 2007 erschien im Alibri Verlag das religionskritische Kinderbuch “Wo bitte geht’s zu Gott? fragte das kleine Ferkel”. Scheinbar ist das Buch ganz gut – es fanden sich schnell etliche Fürsprecher, darunter auch bekannte Pädagogen.

Nun nimmt es das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend unter der Christdemokratin Ursula von der Leyen aber scheinbar nicht so locker mit Religionskritik: Es versucht das Buch als jugendgefährdende Schrift auf den Index setzen zu lassen. Wer Lust hat, ein bisschen zu Lesen wie die Leute, die uns regieren, so die (Religions-)Welt sehen…

Rettet das kleine Ferkel

Leave a Reply

Your email address will not be published.