Mac OS X Update auf 10.5.2 schlägt fehl (gelöst)

Komisch: Eigentlich funktioniert auf dem Mac meistens alles. Das Update von 10.5.1 auf 10.5.2 auf dem iBook ist scheinbar wieder einer der Ausnahmefälle:

Das Update “Mac OS X Update” konnte nicht gesichert werden.

Ausgeführt wurde das Update natürlich schon mit Admin-Privilegien…

Update: Mit einem anderen Konto mit Verwaltungsrechten ließ sich das Update dann doch installieren.

3 thoughts on “Mac OS X Update auf 10.5.2 schlägt fehl (gelöst)

  1. Das selbe hier. Ich habe zuerst vermutet, dass auf der Festplatte zu viele Dateien sind (>700.000) und habe Festplattenüberprüfung und Rechteüberprüfung mit dem Festplattentool gemacht. Hat nichts geholfen, es ist auch noch fast 40 GBytes Platz auf der Festplatte.
    Dann einen neuen Benutzer mit Adminrechten angelegt und der kann die Updates durchführen. Auch am Mac kann also mal was schiefgehen. Danke für den Tipp.

  2. Ich habe einen Admin-User angelegt, dort traf aber leider das selbe Problem auf. Volumen-Rechte-Reparieren habe ich auch schon gemacht. Im Papierkorb liegt auch nichts. Irgendwelche Vorschläge? :/

Leave a Reply

Your email address will not be published.